SECOIT Videoüberwachung

Videoüberwachung

Jedes Jahr wer­den durch Ein­bruch und Dieb­stahl erheb­li­che finan­zielle Schä­den ver­ur­sacht. In vie­len Fäl­len unter­stützt eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­tige Video­auf­zeich­nung die Auf­klä­rung, in etli­chen Fäl­len ver­hin­dert die abschreckende Wir­kung, dass ein Ein­bruch oder Dieb­stahl über­haupt passiert.
Aber auch zur Zutritts­kon­trolle und Qua­li­täts­kon­trolle wer­den Kame­ras unter­stüt­zend eingesetzt.

Wir hel­fen Ihnen bei der Aus­wahl eines pas­sen­den Sys­tems z. B. von Axis und kön­nen Ihnen durch unse­ren engen Kon­takt mit den Her­stel­lern auch Test­stel­lun­gen anbie­ten, so dass Sie sich von der Qua­li­tät der von uns ange­bo­te­nen Kame­ras und Auf­zeich­nungs­sys­temen vor dem Kauf über­zeu­gen können.


Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon: +49 89 4200210‑0, E‑Mail:  oder besu­chen Sie uns in unse­rem Büro in München (Trudering-Riem).

  • Kameras

    Kameras

    Eine hochwertige Videoüberwachung (CCTV) bedarf einer für den geforderten Einsatzzweck passenden Kamera.
    Wichtige Auswahlparameter sind z. B. die Anzahl der Bildpunkte, die nötig sind, um das Gesicht einer Person oder einen Gegenstand zu erkennen. Anhand dieser Informationen kann man dann die benötigte Bildauflösung der Überwachungskamera beim gewünschten Aufnahmeabstand und Bildwinkel (Objektivbrennweite) berechnen.
    Außerdem klären wir mit Ihnen, ob die Kameras beweglich sein sollen (PTZ), beheizt (für den Außenbetrieb) und ob die Bilderfassung auch bei geringer Helligkeit zuverlässig erfolgen muss, was entweder sehr lichtempfindliche Sensoren oder externe (Infrarot-) Beleuchtung erfordert.
    Bevorzugt verwenden wir bei der SECOIT die IP-Kameras von Axis, weil wir von deren Qualität bisher immer überzeugt waren und weil wir bei Bedarf kurzfristig Teststellungen erhalten können, um sicher zu gehen, dass die ausgewählten Geräte Ihren Ansprüchen an Preis und Leistung genügen.
    In manchen Fällen verwenden wir auch Kameras anderer Hersteller, wenn diese für Ihren benötigten Einsatzzweck geeigneter sind.

  • Aufzeichnung

    Aufzeichnung

    Zu einer Videoüberwachung gehört in aller Regel auch eine Videoaufzeichnung, um zu einem späteren Zeitpunkt Ereignisse nachvollziehen zu können.
    Je nach Anspruch an Funktion (z. B. Ereigniserfassung, simultane Darstellung von Bildern, Kontrolle der Kamers), Leistung (Aufzeichungsdauer, Anzahl der Kameras, Auflösung der Videos, usw.) und Preis verwenden wir die Surveillance Station von Synology oder Qnap, oder aber auch die von Axis angebotenen IP-Aufzeichnungssysteme (NVR).
    Wir erläutern Ihnen Funktionsumfang und Vor- und Nachteile der Systeme und finden mit Ihnen eine für Ihren Anspruch passende Aufzeichnungslösung.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zur Web-Analyse und für die Funktionalität dieser Website verwenden. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website werden keinerlei personenbezogene Daten an andere Unternehmen weitergeleitet. Weitere Informationen zu den Cookies und Möglichkeiten zum Opt-Out für die Web-Analyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok